23. März 2019
  • 14:42 Platz 3, 4 und 5 für unsere Stabies bei den DJHM
  • 0:38 Potsdamer Stabies bei den Deutschen Hallenmeisterschaften
  • 10:41 U16-Medaillen im Hallenmehrkampf
  • 18:17 Norddeutsche Meisterschaften in Neubrandenburg
  • 16:05 Leni wird vom DOSB geehrt

Am ersten Tag des Schlegel-Gedächtnis-Sportfestes in Berlin startete die U16. Marek gelang hier eine neue Bestleistung im Hochsprung. Er überquerte 1,61 Meter im dritten Versuch. Gleich vier Siege konnten unsere Sportler am Sonntag erringen.  Im Hürdensprint der U18 setzte sich sowohl Ansgar (8,45 s) als auch Paula (8,93 s) mit persönlicher Bestleistung gegen starke Konkurrenz durch. Das Stabhochpringen der weiblichen Jugend U20 gewann Jana mit 3,40 Metern, Paula sprang nur 10 Zentimeter weniger. Auch Steffi konnte mit 3,10 Metern gut in die Saison starten. Bei den gleichaltrigen Jungen setzte sich Benjamin mit neuer Bestleistung von 4,15 Metern durch, Ansgar als zweiter sprang ebenfalls persönlichen Rekord (3,80 m).

<<Ergebnisse>>

Toralf

Ähnliche Artikel