10. Dezember 2018
  • 17:04 Stabies trafen sich in Potsdam
  • 13:29 Trainerweiterbildung in Blossin
  • 20:29 Eliteschülerin des Jahres
  • 8:17 Stabies nicht mehr im Stern Center
  • 0:18 Leistung leben
2010-5-22_Holzminden (179)
Stefan Ritter ist nun hauptamtlich für die Potsdamer Stabhochspringer zuständig

Das neue Schuljahr an der Sportschule Potsdam startet für die SCP-Stabies mit neuem Team:

Seit Juli ist Stefan Ritter verantwortlicher Trainer für unsere Besten in der U20 und U23. Nach einigen Lehrjahren im Berliner Leichtathletikverband ist er somit an seine alte Wirkungsstätte, dem Potsdamer Luftschiffhafen, zurückgekehrt und verstärkt wieder die Trainingsgruppe, in  der er selbst aktiv Stabhochsprung betrieb. In den letzten Jahren machte er sich einen Namen als Heimtrainer von Carlo Paech, EM U23-Finalist des vergangenen Sommers mit einer Bestleistung von 5,52 Metern.

Neben einigen D-Kadern des Brandenburger Landesverbandes wird er auch Caroline Hasse, mehrfache Deutsche Jugendmeisterin der vergangenen Jahre sowie aktuelle B-Kaderathletin des Deutschen Leichtathletikverbandes, bei ihrer sportlichen Entwicklung unterstützen.

2010-KathiJana
Jana und Kathi gehen nun ihrer Wege

 

Unsere Trainingsgruppe verlassen haben in diesem Jahr Katharina König und Jana Maidhof. Kathi, noch Schülerin an der Potsdamer Sportschule, unterstützt inzwischen die Nachwuchsabteilung des SC Potsdam als Übungsleiterin. Hier wird sie gemeinsam mit Francine Jarius ihre Schützlinge auch an das Springen mit dem Stab heranführen. Jana möchte nach ihrem sehr guten Abitur im Sommer nun ein Medizinstudium aufnehmen und wird somit weniger Zeit in den Sport investieren. Sie bilanziert ihre zwei Jahre in Potsdam als wichtige Erfahrung. Leider haben ständige Schmerzen am Fuß und zuletzt ein Sportunfall sie an größeren sportlichen Erfolgen gehindert. Wir wünschen Jana mehr Glück in den nächsten Jahren.

Verstärkt haben sich die SCP-Stabies mit vier Sportschülern der 9. Klasse.  Wir wünschen Kevin, Linus, Niklas und Anke einen guten Start  und  wenig Angst vor dem anstehenden Muskelkater.

<<TG-Überblick>>

 

Toralf

Ähnliche Artikel