19. November 2019
  • 9:00 Nach Kaderberufung zum Messplatztraining
  • 7:45 Technikbesprechung am Lagerfeuer
  • 6:55 Konditionstrainingslager am Stechlin
  • 23:19 LVB-TalenteCamp
  • 6:46 Platz 2 und 3 bei JtfO
Klein trifft Groß – 29 Kinder aus der Region meldeten sich an ihrem letzten Ferientag zu einem Sportnachmittag beonderer Art.

Alle haben mal klein angefangen. Daran erinnerten sich wohl auch unsere Potsdamer Stabhochspringer, die trotz Urlaubszeit und Ferien zahlreich auf der Sportanlage erschienen, um neugierigen Kindern einen informativen und kurzweiligen Nachmittag zu gestalten. Nach einem Erwärmungsparcour, in welchem bereits vielfältige Übungen aus dem Training eines Stabhochspringers erste Herausforderungen stellten, ging es in vier Stationen daran sich im Springen/Sprinten, im Turnen/Athletik oder natürlich auch bei ersten Sprüngen mit dem Stab auszuprobieren. Mittendrin und mit vollem Einsatz dabei waren unsere erfolgreichen Kadersportler, die den Kindern ihren Sport näher brachten. So gab sich Olympianormspringerin Anjuli Käsche beste Mühe, dem Nachwuchs zu erklären, wie man mit einem Stab gut laufen kann, die Deutsche U23-Meisterin Friedelinde Petershofen zeigte, dass auch groß geratene Menschen gut turnen können und Olympiateilnehmerin Annika Roloff deutete an, dass Kraft und Athletik wichtige Voraussetzungen für einen guten Stabhochsprung sind. Und einen  „richtigen“ Sprung mit dem Stab über das Gummiband war schließlich bei unserem U20-Springer Ansgar Bartel  gefragt, der gemeinsam mit Katharina König das wöchentliche Stützpunkttraining leitet, zu welchem er viele der begeisterten Kinder gern wiedersehen möchte. Am Rande berichtete Annika gern über ihre Eindrücke aus der Olympiastadt Rio de Janeiro. Zum Abschluss konnten sich die interessierten Eltern über das Sportfördersystem im Land Brandenburg informieren, in welchem jungen Stabhochspringern besondere Möglichkeiten gegeboten werden, ihr Talent zu entfalten. Und einige werden wir dann wohl am 12. November zum „Tag der offenen Tür“ der Sportschule Potsdam wiedersehen, an welchem der Leichtathletikverband Brandenburg seine Talente für die jährlich zu bildende Sportklasse im Potsdamer Luftschiffhafen sichten wird.         <<weitere Bilder>>

Toralf

Ähnliche Artikel