16. November 2018
  • 0:18 Leistung leben
  • 14:06 Teamtage in Leverkusen
  • 16:30 Training am Stechlinsee
  • 0:21 Olympisches GOLD für Leni
  • 8:46 Leni legt Grundlage für entscheidenden Wettkampf

Rechtzeitig für die Vereinsmannschaft konnte Paula nach ihrer schweren Fußverletzung vom Mai wieder ihren ersten Wettkampf bestreiten. Während sie noch vor wenigen Wochen bei den Deutschen Schüler-Mehrkampf-Meisterschaften zum Zuschauen verurteilt war, unterstützte sie nun mit ihren Sprints das Team des SC Potsdam. Dies war auch sehr nötig, da die MTG Mannheim wie gewohnt mit sehr guten Sprinterinnen auftrat und die Staffel mit so deutlichem Vorsprung gewann, das der zuvor sichere Vorsprung auf nur 7 Punkt dahinschmolz. Auch Henriette sammelte für ihre Mitstreiterinnen wichtige Punkte, konnte aber leider, durch eine Krankheit deutlich geschwächt, ihre Leistungen nicht wie gewohnt abrufen. Bereits am Montag werden beide für ihre Schulmannschaft beim Bundefinale JtfO wieder im Einsatz sein.

<<Ergebnisse>>

Toralf

Ähnliche Artikel