22. April 2019
  • 7:06 Mit REHA-Training zurück zum Erfolg
  • 14:42 Platz 3, 4 und 5 für unsere Stabies bei den DJHM
  • 0:38 Potsdamer Stabies bei den Deutschen Hallenmeisterschaften
  • 10:41 U16-Medaillen im Hallenmehrkampf
  • 18:17 Norddeutsche Meisterschaften in Neubrandenburg

Bei den Landesmeisterschaften U18 im heimischen Luftschiffhafen verfehlte Paula nur um Tausendstel die Silbermadaille.  Mit 8,04 Sekunden holte sie sich bei den „älteren“ Damen zeitgleich mit der Zweiten die Bronzemedaille. Auf weitere Wettbewerbe musste sie leider verzichten, da sie sich beim Praktikum in ihrer ehemaligen Kita einen Infekt zuzog. Katja konnte mit dem Stab ihre Bestleistung deutlich auf 2,70 Meter verbessern, was zu einem 4. Platz reichte. Auch Pit konnte mit 3,20 Metern erneut einen persönlichen Rekord verbuchen. Gemeinsam mit der 4x200m-STaffel des SC Potsdam konnte am Ende der Meisterschaften dann über die Goldmedaille jubeln.

<<weitere Ergebnisse>>

Toralf

Ähnliche Artikel