19. Juni 2019
  • 8:12 Stina holt sich den U23-Titel
  • 7:53 4,05 Meter … Moana erfüllt U20-JEM-Norm
  • 12:26 Moana springt EYOF-Norm in Holzminden
  • 10:11 Den Wolken ein Stück näher – JEM-Normen in Gräfelfing
  • 8:57 Potsdamer Stabies kämpfen um internationale Normen

Lange musste Henriette auf ihren ersten Stabwettkampf dieser Hallensaison warten, heute im Stern-Center wurde sie für ihre Geduld belohnt. Nachdem sie bereits mit 3,35 Metern eine neue Bestleistung übersprang, konnte Henriette auch souverän 3,50 Meter überqueren. Bei der nächsten Höhe gelang ihr leider der Wechsel auf einen längeren Stab noch nicht, doch am Samstag gibt es für sie eine weitere Chance.  Konkurrenz bekahm sie dabei von ihrer ärgsten Wiedersacherin im Land, Stefanie Altnickel aus Cottbus. Sie weilt in dieser Woche in Potsdam zu Besuch und konnte mit 3,35 Metern ebenso einen neuen Rekord überqueren. Paula scheiterte noch an ihrer Bestleistung (2,90m), welche sie im vergangenen Jahr im Stern-Center aufstellte, für Katja waren heute leider 2,75 Meter noch zu hoch. Wie bereits im vergangenen Jahr konnte sich Francine über einen sehr guten Wettkampfeinstand der von ihr betreuten <<Sportlerinnen>> freuen.

<< Ergebnisse>>

Toralf

Ähnliche Artikel