20. November 2018
  • 8:17 Stabies nicht mehr im Stern Center
  • 0:18 Leistung leben
  • 14:06 Teamtage in Leverkusen
  • 16:30 Training am Stechlinsee
  • 0:21 Olympisches GOLD für Leni

Drei Starts – dreimal auf dem Podest. Für Paula konnte die Generalprobe vor ihren ersten Deutschen Meisterschaften kaum besser ausfallen. Bei den Norddeutschen Meisterschaften der U16 in Berlin gelang Paula mit dem 600-Gramm-Speer eine deutliche Steigerung auf 36,06 Meter, was ihr am Ende sogar einen Platz auf dem Podest einbrachte. Kurz darauf sprintete Paula über die Hürden auf Platz zwei, wobei sie sich einen engen Kampf mit Pia lieferte, die als 14-jährige den dritten Platz erlaufen konnte. Bereits am Samstag sprang Paula mit dem Stab 3,10 Meter und auf Rang 2. Dritter wurde in der gleichen Disziplin Trainingspartner Pit, der 3,70 Meter überqueren konnte. Beide wollen in wenigen Wochen erstmals beim Deutschland-Cup im Stabhochsprung starten. In der wJU20 konnte Jana ihre jüngst aufgestellte Bestleistung bestätigen und gelangte mit überquerten 3,50 Metern mit dem Stab auf Platz 4. Henni wurde 8. (3,10m) und Caro durfte außer Wertung 4,05 Meter springen.

Toralf

Ähnliche Artikel