19. Juni 2019
  • 8:12 Stina holt sich den U23-Titel
  • 7:53 4,05 Meter … Moana erfüllt U20-JEM-Norm
  • 12:26 Moana springt EYOF-Norm in Holzminden
  • 10:11 Den Wolken ein Stück näher – JEM-Normen in Gräfelfing
  • 8:57 Potsdamer Stabies kämpfen um internationale Normen
Nina versuchte sich mit dem Stab erstmals an 3 Metern. Jana erfüllte mit 3,50 Metern die Norm für die Deutschen Jugend-Hallen-Meisterschaften

Der letzte Wettkampf des Jahres 2012 war für unsere Stabies gleichzeitig der Saisoneinstieg in ihrer Spezialdisziplin. Dabei sprangen die meisten noch aus ihrem verkürzten Trainingsanlauf und konnten technische Fortschritte nachweisen. Nur Jana (3,50m) und Pit (3,90m) durften bereits 12 Anlaufschritte testen und scheiterten jeweils erst am Versuch einer neuen Bestleistung. Diese konnte heute Nina um 28 Zentimeter steigern (2.90 m) und Ansgar um 14 Zentimeter auf 3,60 Meter. Ansgar sprintete Bestleistung über 60 Meter (7,49 s) und auch auf der ungewohnten 150 Meter – Distanz hervorragende 17,51 Sekunden. Paula gewann diese Strecke in 19,17 Sekunden, nachdem sie mit dem Stab 3,20 Meter überquerte.

<<Ergebnisse>>

 

Toralf

Ähnliche Artikel