16. Januar 2019
  • 0:42 Potsdamer Sport ehrt Leni
  • 8:39 Guter Saison-Einstieg, Maja erstmals über 3,00 Meter
  • 19:48 Jugend-Leichtathletin des Jahres 2018
  • 20:59 Gutes und weniger gutes Jahr 2018
  • 13:09 Stabies besetzen Sprintpodest, Tyrel knackt TG-Rekorde

Bereits am Freitag reisten einige unsere Stabies nach Soest um sich beim Stabhochsprung Festival zu messen. Auf dem Weg zur U20 WM in Bydgoszcz/ Polen war das Meeting in Soest für Ansgar und Marek der erste Qualifikatonswettkampf in diesem Jahr. Mit 4,90m für Ansgar reichte es noch nicht zur Norm von 5,10m, aber nach überstandenem Muskelfaserriss und guten Versuchen über 5,00m zeigte er in seinem ersten Wettkampf, dass auch er um ein Ticket mitkämpfen will. Nur 10cm weniger gingen für Marek ins Protokoll ein. Mit 4,80m reichte es für ihn sich den dritten Platz hinter Philip Kass (5,00m) und Ansgar (4,90m) zu sichern.

Im Wettkampf der Frauen traten Anjuli und Friedelinde an und konnten ebenfalls Podestplätze erspringen. Mit übersprungenen 4,35m siegte Anjuli vor Regine Kramer (4,25m) und Friedelinde (4,25m). Für sie bedeutete die übersprungene 4,25m die Erfüllung der DM-Norm. Somit stellen unsere Stabies drei Frauen bei der DM in Kassel am 18./ 19.06.2016.

Nicht mit gereist ist Annika. Sie hat auf einen Start an diesem Wochenende verzichtet, um nochmal Kraft zu tanken, bevor es in den kommenden Wochen nach Zweibrücken und Kassel in die entscheidenen Wettkämpfe geht.

Stefan

Ähnliche Artikel