23. Mai 2022
  • 14:20 Springerabend im heimischen Stadion
  • 13:40 Saisonauftakt der „großen Stabies“
  • 13:29 Jasmin und Moritz mit guten Leistungen im Mehrkampf
  • 15:38 Saisoneröffnung 2022
  • 19:50 Nach DM-Norm mit dem Speer nun Gold im Mehrkampf

In der vergangenen Woche veröffentlichte der DLV seine Kaderlisten für 2018. Im Rahmen der Leistungssportreform wurden dabei die Richtlinien zur Berufung in den Bundeskader sowie deren Kategorien neu geordnet. Für Stina und Anjuli hat es demnach diesmal nicht zu einer erneuten Benennung gereicht.  Fredi gehört dem Perspektivkader im Stabhochsprung an, Leni wurde in den Nachwuchskader 2 (ehemals C-Kader) berufen. Mit Jonas (Hochsprung) und Tjara (Speerwurf) haben wir nun auch 2 Sportler des Nachwchskader 3 (ehemals D/C-Kader) in unseren Reihen. Beide weilen gerade im Fair-Play-Camp des DLV in Saarbrücken.

Friedelinde Petershofen SC Potsdam Tjara Hsu SV electronic Hohen Neuendorf Leni Freyja Wildgrube RSV Eintracht 1949 Jonas Pomsel SC Potsdam
Toralf

Ähnliche Artikel