12. November 2018
  • 14:06 Teamtage in Leverkusen
  • 16:30 Training am Stechlinsee
  • 0:21 Olympisches GOLD für Leni
  • 8:46 Leni legt Grundlage für entscheidenden Wettkampf
  • 22:56 Anjuli Knäsche verlässt Potsdam
Der DLV-Nachwuchskader Stabhochsprung war zu Gast in Potsdam und mit dabei Leni.

Am vergangenen Wochenende trafen sich von Freitag bis Sonntag die Nachwuchskader Stabhochsprung zu ihrem Kaderbildungslehrgang in Potsdam. Unter der Leitung von Christine Adams, Alexander Gakstädter und Stefan Ritter nutzten die Sportler die vielfältigen Trainingsmöglichkeiten des Bundesstützpunktes Potsdam für Sprünge mit dem Stab, Konditionstraining im Wasser und akrobatische Übungen in der Kunstturnhalle. Neben der Praxis standen natürlich auch einige theoretische Vorträge zur Jahresplanung, dualen Karriere und biomechanischen Auswertung auf dem Plan.

Nun heißt es für alle die Ideen aufzunehmen und  in den nächsten Wochen fleißig zu trainieren. Im Januar trifft sich der gesamte Stabhochsprungkader dann in Leverkusen zum gemeinsamen Lehrgang  und dem Season Opening 2018.

Stefan

Ähnliche Artikel