29. Februar 2024
  • 8:13 Jan mit zwei TG-Rekorden bester Mehrkämpfer
  • 21:39 Kompletter Medaillensatz am ersten Tag der NDHM
  • 7:53 Potsdamer Stabies positionieren sich in Deutscher Spitze
  • 9:43 Doppelsieg mit DJHM-Norm
  • 22:46 Moana scheitert sehr knapp an Bestleistung
Jonas sprang beim Olympiasieger von 1980 Gerd Wessig in Schwerin.

Nach ihrem Stern Center – Springen gönnten sich die SCP-Stabies ein freies Wochenende, bevor es in wenigen Tagen zu den Norddeutschen Meisterschaften nach Hamburg geht. Nur Jonas hat an diesem Samstag schon mal den ersten Teil der Strecke in die Hansestadt erkundet. Ihn verschlug es zum „Hochsprung mit Musik“ nach Schwerin, bei welchem er gegen einige der besten U18-Springer Deutschlands springen konnte. Nach seiner Bestleistung von 1,99 Meter bei den BBM in Berlin liebäugelte er natürlich mit einem ersten 2-Meter-Sprung. Doch Anlaufprobleme störten das freie Springen, sodass er nach überquerten 1,90 Metern sich dreimal vergeblich an 1,96 Metern versuchte. Anschließend konnte er nur noch zuschauen, wie der Schweriner Sieger Robin Jahn erstmals über die 2 Meter floppte.

Toralf

Ähnliche Artikel