16. November 2018
  • 0:18 Leistung leben
  • 14:06 Teamtage in Leverkusen
  • 16:30 Training am Stechlinsee
  • 0:21 Olympisches GOLD für Leni
  • 8:46 Leni legt Grundlage für entscheidenden Wettkampf
2016-1-16_BBM-Berlin_ (47) (Medium)
Justus sammelte am ersten Tag der BBM gleich zweimal Edelmetall in der MJ U18

Im heimischen Luftschiffhafen finden an diesem Wochenende die offenen Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften statt. Unsere Sportler konnten bereits am Samstag einige Medaillen sammeln. Als jüngste trat Yara im Speerwurf der U18 an. Mit 41,97 Metern steigerte sie dabei im sechsten Versuch ihre Bestleistung und nahm Gold mit nach Hause. Diese Weite bedeuten in Yaras Lieblingsdisziplin gleichzeitig die Norm für die Deutschen U16-Meisterschaften in Bremen. Die zweite Goldmedaille ließ Yara am Sonntagmorgen im Hochsprung folgen. Mit 1,64 Metern sprang Yara zu Saisonbesleistung und zeigte anschließend, dass in den nächsten Wettkämpfen durchaus noch ein paar Zentimeter mehr möglich sind. Gold sicherte sich Annika über die 100m-Hürden. In Abwesenheit von Paula, die im Fernduell in Weinheim mit 14,10 Sekunden Platz 2 belegte, lief Annika mit 14,15 Sekunden zum klaren Sieg. Silber ersprang sich Kevin im Hochsprung der U18 mit 1,89 Metern ebenso wie Marek mit 4,60 Metern im Stabhochsprung. Für Marek war dies die Erfüllung der Deutschen Meisterschaftsnorm. Gleich zweimal Bronze mit Bestleistung (110m Hürden 14.91s, 200m 23,10s) machten Justus zum erfolgreichsten Medaillensammler unserer TG. Auch Ariane gewann mit dem Stab Bronze, 3,60 Meter bedeuten für sie Freiluftbestleistung und ebenfalls die Norm für ihre Deutschen Meisterschaften.

Nach längerer Krankheitspause meldete sich auch Leni wieder an der Stabhochsprunganlage zurück. Als Jüngste gewann sie Gold im Wettbewerb der U18 mit 3,40 Metern, Marlene belegte mit überquerten 3,00 Metern den 4. Platz, Luisa wurde mit 2,50 Metern Sechste. Lenis Leistung hätte im vergangenen Jahr zu DM-Silber gereicht und lag deutlich über der geforderten Teilnahmenorm von 3,00 Metern für Bremen.

 

Toralf

Ähnliche Artikel