16. Januar 2019
  • 0:42 Potsdamer Sport ehrt Leni
  • 8:39 Guter Saison-Einstieg, Maja erstmals über 3,00 Meter
  • 19:48 Jugend-Leichtathletin des Jahres 2018
  • 20:59 Gutes und weniger gutes Jahr 2018
  • 13:09 Stabies besetzen Sprintpodest, Tyrel knackt TG-Rekorde
2016-5-14_Holzminden (150)
Als Deutsche Hochschulmeisterin erfüllte Anjuli mit 4,55 Metern auch die Norm für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

 

In Paderborn sprangen Anjuli (4,55m) und Annika (4,40m) mit dem Stab zum Doppelsieg. Anjuli steigerte dabei ihre persönliche Bestleistung um 10 Zentimeter erfüllte somit erstmals die Olympia-Norm. Sie setzte sich damit an die Spitze der aktuellen deutschen  Bestenlisten, in denen mit Annika Rohloff (Platz 2, 4,50m) und Caroline Hasse (Platz 9, 4,26m) zwei weitere SCP-Stabies gut gelistet sind. Annika konnte im Anschluss des Stabhochsprungwettbewerbes auch Silber über die 100m-Hürden mit nach Hause nehmen.

<<leichtathletik.de>>

Toralf

Ähnliche Artikel