12. November 2018
  • 14:06 Teamtage in Leverkusen
  • 16:30 Training am Stechlinsee
  • 0:21 Olympisches GOLD für Leni
  • 8:46 Leni legt Grundlage für entscheidenden Wettkampf
  • 22:56 Anjuli Knäsche verlässt Potsdam
IMG_0082 (2) (Medium)
Moana, Tjara und Elisa sorgten in der U16 für einen Dreifacherfolg mit dem Stab.

In Rostock fanden am Wochenende die Norddeutschen Meisterschaften der U20 und U16 statt.  Pia als unsere einzige Starterin bei den Älteren sprang im Weitsprung mit guten 5,51 Metern auf Platz 6. In derselben Disziplin verbesserte sich Leni am Tag zuvor im letzten Versuch auf 5,66 Meter, was ihr die Silbermedaille sicherte. Zu Gold sprintete sie dagegen über die Hürden. Mit 11,65 Sekunden näherte sie sich dabei bis auf 2 Hundertstel Sekunden ihrem TG-Rekord. Kein so gutes Wocheende erwischte Yara. Dennoch gewann sie mit der Kugel (12,02m) und dem Speer (38,62m) jeweils die Bronzemedaille. Sehr früh am Sonntagmorgen waren unsere Jüngsten mit dem Stab an der Reihe. Moana wurde mit übersprungenen 3.10 Metern Norddeutsche Meisterin in der U16, gefolgt von Tjara (2,90m) und Elisa (2,50m).

Toralf

Ähnliche Artikel