23. März 2019
  • 14:42 Platz 3, 4 und 5 für unsere Stabies bei den DJHM
  • 0:38 Potsdamer Stabies bei den Deutschen Hallenmeisterschaften
  • 10:41 U16-Medaillen im Hallenmehrkampf
  • 18:17 Norddeutsche Meisterschaften in Neubrandenburg
  • 16:05 Leni wird vom DOSB geehrt
Sichtlich nervös standen Moana, Tjara und Julia vor dem abschließenden 800-Meter-Lauf an der Startlinie.

Gold, Silber und Platz vier  bei den Landesmeisterschaften im Hallenmehrkampf sicherten sich heute unsere W15-Mädels in Cottbus.  Mit 2598 Punkten setzte sich Tjara vor Julia (2533Pkt) durch. Mit 2399 Punkten schrammte Moana-Lou heute trotz neuer Bestleistungen an einer Medaille vorbei.  Alle drei Mädchen blieben im Hürdensprint unter der 10-Sekunden-Marke (9,50s, 9,79s, 9,97s) und auch mit der Kugel gelang allen ein neuer Hausrekord (10,09m, 11,20m, 8,08m). Besonders freuen konnte sich Moana über eine deutliche Steigerung im 60-Meter-Sprint um 27/100 auf 8,26 Sekunden.

Jonas als einziger gleichaltriger Junge aus unserer TG musste aus Verletzungsgründen seinen heutigen Start leider absagen.

Toralf

Ähnliche Artikel