22. März 2019
  • 14:42 Platz 3, 4 und 5 für unsere Stabies bei den DJHM
  • 0:38 Potsdamer Stabies bei den Deutschen Hallenmeisterschaften
  • 10:41 U16-Medaillen im Hallenmehrkampf
  • 18:17 Norddeutsche Meisterschaften in Neubrandenburg
  • 16:05 Leni wird vom DOSB geehrt

Die Potsdamer Stabhochspringer richten in ihren letzten Trainingseinheiten und Wettkämpfen den Focus ganz auf die anstehenden Deutschen Meisterschaften der jeweiligen Altersklassen. Zunächst stellen sich am kommenden Wochenende in Nürnberg Anjuli und Friedelinde dem Kampf um Medaillen, welcher bei entsprechender Höhe auch mit einem Ticket für die Europameisterschaften in Berlin belohnt werden kann. Während Anjuli ihre letzten Wettkämpfe abgesagt hat um sich im Training die nötige Stärke zu holen, startet Friedelinde am Samstag beim Kölner Flutlichtspringen..

Unsere Jugend trifft sich an diesem Wochenende nocheinmal in Berlin zu den Norddeutschen Meisterschaften der U16 und U20. Leni will hier die DM-Norm für die 100m Hürden erfüllen, Oli hofft mit einem gelungenen Stabhochsprungwettkampf ebenfalls die Norm angreifen zu können. Mit Ole und Fabio sind auch unsere Medaillenkandidaten in der U18 mit am Start.

Die U16 ist nur mit Franzi im Stabhochsprung vertreten, die Jungs müssen aus gesundheitlichen Gründen entlasten und genießen zunächst noch Urlaub in Familie, bevor im August ihre DM-Vorbereitung ansteht.

Toralf

Ähnliche Artikel