4. Oktober 2022
  • 18:13 Ella springt neue PB in Bremen
  • 21:04 Ella springt DM-Norm
  • 14:20 Springerabend im heimischen Stadion
  • 13:40 Saisonauftakt der „großen Stabies“
  • 13:29 Jasmin und Moritz mit guten Leistungen im Mehrkampf

Mit Siegen in der m15 über 60m Hürden (8,96s) und im Stabhochsprung (2,80m) sowie einem zweiten Platz im 60m-Sprint wurde Daniel Riedner am Wochenende unser erfolgreichster Medaillensammler bei den Brandenburgischen Meisterschaften U16/U20 im heimischen Luftschiffhafen. Daniel stellte dabei trotz großem Trainingsausfalls seit dem Herbst drei neue persönliche Bestmarken auf. In der w15 gewann Jasmin Rothe das Kugelstoßen (11,02m) und den Stabhochsprung (2,60m, vor Alena Lier 2,50m) am Samstag und warf am Sonntag in Berlin den Speer mit 34,54 Meter auf Platz 2.
In der U20 gelang Mathilda Hoffmeister nach 2 Jahren endlich wieder ein erfolgreicher Wettkampfsprung und sie gewann das Stabhochspringen mit neuer Bestleistung von 3,40 Metern. Zweite Plätze belegten an der Stabhochsprunganlage Romy Rösler (2,70m) sowie Titus Masuch (MJ U20 4,20m PB). Nachdem Wilhelm Ermler diesmal kein gültiger Versuch gelang sprintete er aber mit neuer Bestleistung (7,13s) zu Bronze. Außer Wertung springend steigerte sich Ella Buchner auf 4,10 Meter.

Toralf

Ähnliche Artikel