28. November 2022
  • 18:13 Ella springt neue PB in Bremen
  • 21:04 Ella springt DM-Norm
  • 14:20 Springerabend im heimischen Stadion
  • 13:40 Saisonauftakt der „großen Stabies“
  • 13:29 Jasmin und Moritz mit guten Leistungen im Mehrkampf

Jasmin Rothe kann auf eine erfolgreiche Wettkampfserie in dieser Wintersaison zurück blicken. Die beste deutsche W14-Speerwerferin des vergangenen Jahres lies vor Wochenfrist bei den Norddeutschen Winterwurf-Meisterschaften den Speer zum zweiten Mal in ihrer noch jungen Karriere über die 40 Meter fliegen. Mit 40,76 Metern erfüllte sie bereits zeitig im Jahr die Norm für die Deutschen Meisterschaften Anfang Juli in Bremen und gewann in diesem Wettbewerb Silber in der w15. Bereits eine Woche später lies sie nun bei den Landesmeisterschaften im Hallen-Mehrkampf alle Konkurrentinnen hinter sich. Mit 2518 Punkten sammelte sie in diesem Fünfkampf fast 100 Punkte mehr als die Zweitplatzierte und konnte im 60m-Sprint mit 8,23 Sekunden eine neue Bestleistung vermerken.
Ebenfalls einen guten Mehrkampf konnte Daniel Riedner in Cottbus zeigen. Trotz großen Trainingseinschränkungen in den letzen Monaten stellte er sich der Herausforderung und wurde mit 2618 gesammelten Punkten mit einer Silbermedaille belohnt. Dabei steigerte Daniel seine Weitsprungbestleistung trotz verkürzten Anlaufs um 67 Zentimeter auf 5,93 Meter und auch mit der Kugeel stieß er mehr als einen Meter weiter als bisher (10,62m). Schließlich fehlten ihm nur 5 Punkte zum Sieg.

Toralf

Ähnliche Artikel