13. Juni 2024
  • 23:17 Beim größten Stabfestival dabei
  • 8:40 11 Medaillen bei Landesmeisterschaften
  • 13:24 Stabies präsentieren sich erfolgreich in den Wettkämpfen
  • 23:34 Fynn springt Landesrekord
  • 21:42 Drei DM-Normen zum Saisonstart
Charlotte, Romy, Jona und Moana sprangen bei den Thüringischen Landesmeisterschaften im Stabhochsprung

Mit 4 frohgelaunten Stabhochspringerinnen, einem Pokal, einem Landesmeistertitel, einer Bestleistung und … 4 Thüringer Würsten kehren die Potsdamer Stabies früh in der Hallensaison aus Erfurt zurück. Als Neuzugang an der Potsdamer Sportschule startete Charlotte Kroß bei ihren (zunächst) letzten Thüringischen Landesmeisterschaften im Dress der ASV Erfurt und holte sich den Titel in der wJ U18 mit übersprungenen 3,10 Metern. Im Rahmen dieses für sie emotionalen Sportfestes wurde Lotti von Ihren Trainern Richard Debuch und Marcus Günther herzlich verabschiedet.
Geschlagen geben musste sich Charlotte ihrer künftigen Teamkollegin Romy Rösler, welche noch aus stark verkürztem Anlauf mit 3,20 Metern eine neue Bestleistung übersprang. Nach erneut langer Verletzungszeit setzte sich Romy auch gegen Jona Schwarzer (3,10m) im direkten Duell durch und wurde mit dem Pokal der besten Springerin dieser Veranstaltung belohnt.
Fast ein Jahr nach ihrem letzten Stab-Wettkampf und einer langen Sommerpause mit Wellen, Wind und Surfbrett griff auch Moana-Lou Kleiner in einem Wettkampf wieder zum Stab. Trotz augenscheinlich guter Verfassung gelang ihr in Erfurt leider kein gültiger Versuch.

Toralf

Ähnliche Artikel