16. November 2018
  • 0:18 Leistung leben
  • 14:06 Teamtage in Leverkusen
  • 16:30 Training am Stechlinsee
  • 0:21 Olympisches GOLD für Leni
  • 8:46 Leni legt Grundlage für entscheidenden Wettkampf

Am ersten Tag der Landesmeisterschaften der Jugend B ersprintete sich Paula die Bronzemedaille über 100 Meter. Dabei wurden ihre unglaublichen 12,32 Sekunden von etwas viel Rückenwind (4,8 m/s) unterstützt. Auch am zweiten Tag gelang ihr eine Bestleistung – im Hürdensprint brachten ihr 14,90 Sekunden die Goldmedaille ein. Hinter ihr wurde Hoffi dritte (15,36s PB). Im Stabhochsprung gewann Max mit übersprungenen 4,20m Silber, die Mädchen landeten einen Dreifachsieg, wobei Henriette als jüngste Teilnehmerin mit Einstellung ihrer persönlichen Bestleistung von 3,15 Metern sowohl Hoffi als auch Jana auf den zweiten Platz verwies.

<<zu den Ergebnissen>>

Toralf

Ähnliche Artikel