10. Dezember 2018
  • 17:04 Stabies trafen sich in Potsdam
  • 13:29 Trainerweiterbildung in Blossin
  • 20:29 Eliteschülerin des Jahres
  • 8:17 Stabies nicht mehr im Stern Center
  • 0:18 Leistung leben

Etwas mehr als zwei Jahre ist es her, als Francine, Steffi und Caroline in Regensburg ihren letzten gemeinsamen Wettkampf bestritten. Seitdem gehen die Trainingspartnerinnen von einst getrennte Wege, Freunde sind sie immernoch. Heute trafen sie sich alle mit ihrem Trainer in Potsdam, nacheinander und immernoch mit dem Herz am Sport.

Wenn der Trainer am Donnerstag morgens die Sporthalle betritt, hat Francine bereits mit der Turnausbildung der jüngsten TG-Mitglieder begonnen.  Als Lehramtsstudentin haben bei ihr inzwischen einige junge Sportler erfolgreich den Umgang mit dem Stabhochsprungstab erlernt.

Mittags ist Caroline regelmäßig  in der Leichtathletik-Halle im Luftschiffhafen zu sehen. Trotz vieler gesundheitlicher Rückschläge trainiert sie weiterhin zielgerichtet und mit großer Konzentration, um in den kommenden Jahren ihr großes sportliches Potential auszuschöpfen. Inzwischen ist ihr Trainer oft ihr einziger, aber zuverlässiger Partner im Training.

Heute Abend nun war auch Steffi mal wieder zu Besuch. Sie lebt nun bereits seit langer Zeit in den USA und springt dort auch wieder Stab. Ihr Traum, einmal 4-Meter zu springen ist noch  nicht ausgeträumt. Und wenn es sich ergibt, kommt sie gerne nach Potsdam zurück, was ihr ein wenig zur Heimat geworden ist.

Alle drei sind weiterhin mit ihrem Herz dabei, als Vorbild für die Jüngeren und zur Freude ihres Trainers.

Toralf

Ähnliche Artikel