20. November 2018
  • 8:17 Stabies nicht mehr im Stern Center
  • 0:18 Leistung leben
  • 14:06 Teamtage in Leverkusen
  • 16:30 Training am Stechlinsee
  • 0:21 Olympisches GOLD für Leni

image1 (2) (Medium)

 

Zehn Jahre ist es her, dass Caroline Hasse mit 3760 Punkten Deutsche Vizemeisterin im Siebenkampf der W15 wurde. Dass dieser TG-Rekord, welcher damals auch als Landesrekord in die Archive einging, das Jahr 2016  nicht überstehen wird, war zu erwarten. Yara Weinert, ihrerseits im vergangenen Jahr ebenfalls Deutsche Vizemeisterin im Siebenkampf, konnte bereits mit 14 Jahren die 3800 Punkte-Marke deutlich überbieten. An diesem Wochenende, zwei Tage nach ihrem 15. Geburtstag, gelang es Yara mit 3814 Punkten über 50 Punkte mehr auf ihr Konto zu sammeln. Dies bedeutete für sie eine deutliche Überbietung der geforderten Norm für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften im August und der klare Sieg bei den Landesmeisterschaften. Gemeinsam mit ihren Vereinskameradinnen von der LG Niederbarnim/Werneuchen, Maria Rappel und Nele Diestler, sicherte Yara auch eine starke Mannschaftsleistung. Nun gilt es für sie in den kommenden Wochen weitere Wettkampferfahrungen zu sammeln, um ihr erarbeitetes vielseitiges Leistungsniveau für eine weitere Steigerung im August zu nutzen.

 

 

Toralf

Ähnliche Artikel