19. August 2019
  • 8:17 Tyrel erkämpft Platz 5 bei der Mehrkampf-DM
  • 20:52 Stabhochsprung – Besuch
  • 20:06 Titus belegt Platz 9 bei Block-DM
  • 7:11 Potsdamer Stabies verstärken sich
  • 6:37 Stabies im Olympiastadion

Bei einem Springerabend im Löwenberger Land konnte Jonas seine Hochsprung-Bestleistung bereits zum dritten Mal in dieser Saison steigern. Nach 1,83 Meteren in Berlin war er bereits vor einer Woche in Potsdam mit 1,85 Metern einen neuen Rekord gesprungen. Nun war er ohne Trainer in Löwenberg erneut erolfgreich und überquerte sogar 1,88 Meter im Flop. Mit dieser Höhe rangiert er in den deutschen Bestenlisten seines Alters recht weit vorn, was ihn auf einen guten Einstand bei den Deutschen Meisterschaften hoffen lässt. Ebenfalls in Löwenberg konnte Yara zum zweiten Mal in ihrer Karriere die 1,70 Meter überwinden. Dies wird ihr das nötige Selbstvertrauen für die nächsten Wettkämpfe geben.

Toralf

Ähnliche Artikel