27. Januar 2020
  • 21:56 Moana erneut über 4,20m
  • 20:46 4,30 Meter – Moana springt in neue Regionen
  • 7:11 DM-Normen bei Landesmeisterschaften
  • 8:21 Tyrel schnappt sich die nächsten TG-Rekorde
  • 18:34 Season-Opening in Leverkusen

Zum Weihnachtssprint wird alljährlich überprüft, ob das Training der letzten Wochen zu neuen Sprintbestmarken unserer Stabies führt. Dabei standen im heutigen Dreikampf 30 Meter mit fliegendem Start, 60 Meter und 150 Meter im Zentrum der Überprüfung. In Abwesenheit von Friedelinde und Leni, die zum einem medizinischen Check nach Salzburg reisten, sowie Moana und Ole, die sich krank melden mussten, konnten die Stabies dennoch drei Siege und weitere Medaillenplatzierungen  erkämpfen. Janina siegte bei den Frauen, Yunes in dem m14 sowie Mathilda in der w 14. Dabei sprinteten sie zu 13 neuen Bestleistungen und wiesen somit die positive Wirkung der letzten Trainingswochen nach. 

Pauline belegte im Sprintdreikampf Platz 2 in der w15.
Titus sprintete in der m15 auf das dritte Podest.
Tyrel belegte als Jüngster der U18 Platz drei im Sprintdreikampf und erhielt dafür den kleinen Schoko-Weihnachtsmann
Toralf

Ähnliche Artikel