2. Dezember 2021
  • 8:07 Zehn Stabies in die Kader berufen
  • 6:51 Allgemeine Vorbereitung für 2022 ist abgeschlossen
  • 6:57 Stabhochsprung-Nachwuchs gesucht
  • 8:41 Saisonabschluss in Bremen
  • 8:24 Moritz ist DM-Vierter im Speerwurf

Am vergangenen Samstag lud der LAZ Zweibrücken zum ersten Wettkampf mit Zuschauern ins Westpfalzstadion ein. Unter dem Motto „Sky‘s the Limit“ griffen Stabhochspringer und Speerwerfer in parallel laufenden Wettkämpfen zu ihren Geräten.

Mit dabei war unsere Friedelinde, die sich nach 735 Tagen ohne Wettkämpfe endlich wieder der Konkurrenz stellen konnte. Auf der Suche nach einer Art von Routine konnte sie sowohl die 4,02 M als auch die 4,17 M fehlerfrei überspringen. Leider reichte es aus ihrem verkürztem Anlauf noch nicht für weitere Höhen, allerdings nimmt Fredi auch einige Erkenntnisse mit in die Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften am 08./09. August 2020 in Braunschweig.

Stefan

Ähnliche Artikel