12. November 2018
  • 14:06 Teamtage in Leverkusen
  • 16:30 Training am Stechlinsee
  • 0:21 Olympisches GOLD für Leni
  • 8:46 Leni legt Grundlage für entscheidenden Wettkampf
  • 22:56 Anjuli Knäsche verlässt Potsdam

Ansgar und Marek reisten bis nach Bremen, um sich mit den besten deutschen Sabhochspringern der U20 im Wettkampf zu messen. Ziel des zweiten Qualifikationswettkampfes war es für beide, den ersten 5-Meter-Sprung ihrer Karriere zu setzen. Das dieses Ziel realistisch ist, zeigten sie im Einspringen ebenso wie bei den sehr guten ersten Sprüngen im Wettbewerb. Doch bei der Einstiegshöhe blieb es heute leider für beide. Nach 4,75 Meter (Ansgar) und 4,65 Metern (Marek) blieb für beide nur der Trost, dass sie am Sontag in Berlin bereits ihre nächste Chance erhalten werden.

Toralf

Ähnliche Artikel