27. Juni 2019
  • 7:44 Titus erfüllt die Block-Norm
  • 23:30 Auch Leni mit JEM-Norm … Tyrel gewinnt
  • 8:12 Stina holt sich den U23-Titel
  • 7:53 4,05 Meter … Moana erfüllt U20-JEM-Norm
  • 12:26 Moana springt EYOF-Norm in Holzminden
Paula war in Halle die beste Springerin in ihrem Jahrgang

Bei den Deutschen Jugend-Hallen-Meisterschaften der U20 in Halle/Saale gelang Paula ein überzeugender Wettkampf, in dem sie am Ende mit einer neuen Bestleistung von 3,60 Metern und einem überraschenden 9. Platz belohnt wurde. Dabei sprang sie sowohl die Einstiegshöhe vom 3,30 Meter wie auch die folgenden Höhen (3,45m / 3,60m) im ersten Versuch. Nach zweimaligem Stabwechsel bei der folgenden Sprunghöhe (3,70 m) zeigte sie ihre Ambitionen, im Sommer noch etwas höher zu springen. Auch Jana überquerte 3,30 und 3,45 Meter. Den bei der folgenden Höhe nötigen Stabwechsel konnte sie leider nicht erfolgreich gestalten und belegte Platz 13.

<<Ergebnisse>>

Toralf

Ähnliche Artikel