6. Mai 2021
  • 9:22 Stabhoch-Bundeskader in Kienbaum
  • 12:26 PLATZ 5, 6 UND 7 BEI HALLEN-DM
  • 18:47 Leistungsdiagnostik im Wettkampf
  • 21:49 Endlich wieder Wettkampf!
  • 14:41 Stabies wünschen frohe Weihnachten
Niklas Friedel (li.) konnte in Leipzig mit vier Medaillen seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen.

Beim MITGAS-Hallensportfest der MOGONO in Leipzig testete Niklas Friedel heute seine Vielseitigkeit. In der M15 sammelte er im Stabhochsprung (3,00m – Gold), über 60 und 800 Meter (7,61s/2:12,82 jeweils Silber) wie auch im Weitsprung (5,38m – Bronze) gleich vier Medaillen. An der Stabanlage sprangen Marek und Ansgar mit 4,80 Metern neuen Meeting-Rekord, Ole (4,50m) und Fabio (4,20m) verpassten leider auch diesmal die Deutsche Norm für die U20. Elisa war unsere einzige weibliche Vertreterin in Leipzig und gewann in der U20 mit übersprungenen 3 Metern die Silbermedaille. 

Toralf

Ähnliche Artikel