16. September 2019
  • 23:58 Saisonabschluss in Beckum
  • 8:39 20. Stern Center Springen neu!
  • 11:22 Stabhochsprungmeeting im Stern-Center
  • 8:17 Tyrel erkämpft Platz 5 bei der Mehrkampf-DM
  • 20:52 Stabhochsprung – Besuch
Paula sprintete in Göteborg über die 100 Meter auf den dritten Platz

Die ersten Entscheidungen bei den diesjährigen Jugendspielen in Göteborg mit unserer Beteiligung fanden an der Weitsprunggrube statt. Während Paula mit 5,09 Metern den Einzug ins Finale knapp verpasste, konnten unsere Jungs dieses souverän erreichen. Pit sprang mit 6,10 Metern erstmals über die 6-Meter-Marke und wurde 11., Ansgar belegte mit 7 Zentimetern mehr den 9. Platz.

An den folgenden Tagen konnte Ansgar noch zwei weitere Finalteilnahmen verbuchen: Nachdem er das 100-Meter-Finale in 11,60 Sekunden bestritt, belegte er am Sonntag dann im Hürdensprint mit 14,97 Sekunden den 5. Platz. Pit sprintete in denselben Wettbewerben jeweils zu persönlicher Bestleistung (100m 12,51 , 110mHü 15,90 s), was ihm im Hürdensprint hinter Ansgar den 6. Platz einbrachte.

Auch der Hürdensprint am Sonntag war nicht Paulas Rennen. Mit 15,20 Sekunden blieb sie deutlich über ihrer Bestleistung und in den Vorläufen hängen. Dabei hatte sie am Tag zuvor sich über 100 Meter die Bronzemedaille erkämpft. Mit 12.70 Sekunden stand sie trotz starker Konkurrenz auf dem Siegertreppchen.

Toralf

Ähnliche Artikel