22. Februar 2019
  • 0:38 Potsdamer Stabies bei den Deutschen Hallenmeisterschaften
  • 10:41 U16-Medaillen im Hallenmehrkampf
  • 18:17 Norddeutsche Meisterschaften in Neubrandenburg
  • 16:05 Leni wird vom DOSB geehrt
  • 8:23 Pauli sammelt Medaillen bei BBHM

Am gestrigen Samstag nahmen 17 Leichtahleten der 5.-9. Klasse an einem Stabhochsprung-Schnuppertraining  in unserer Potsdamer Leichtathletikhalle teil. Die 2 Jungs und 15 Mädchen reisten mit ihren Eltern und Trainern aus den Landesstützpunkten Hohen Neuendorf , Barnim und Potsdam an. Auf dem Programm standen vielfältige Grundübungen, welche die koordinativen und konditionellen Voraussetzungen für unsere technisch anspruchsvolle Disziplin verbessern können. So wurden Laufübungen mit unterschiedlichen Armbewegungen durchgeführt, sich mit dem Stab vom Kasten auf die Stabhochsprungmatte geschwungen oder aber an Barren und Reck Kraft und Geschicklichkeit getestet. Dabei konnten sich die Sportler passend zur Adventszeit an den einzelnen Stationen entsprechend ihres Könnens Schokoladenweihnachtsmänner verdienen und somit herausfinden, wer der beste „Allrounder“ in den Stabhochsprung-Basics ist. Einige der teilnehmenden Sportler könnten in den kommenden Jahren auch den Weg zu den Potsdamer Stabies finden, da sie sich für eine Förderung an der Potsdamer Sportschule bewerben. Allen Teilnehmern und auch uns Stabhochsprungtrainern hat dieser Nachmittag Spaß gemacht und für eine neue Auflage einer solchen Veranstaltung motiviert.

Toralf

Ähnliche Artikel