19. Juni 2019
  • 8:12 Stina holt sich den U23-Titel
  • 7:53 4,05 Meter … Moana erfüllt U20-JEM-Norm
  • 12:26 Moana springt EYOF-Norm in Holzminden
  • 10:11 Den Wolken ein Stück näher – JEM-Normen in Gräfelfing
  • 8:57 Potsdamer Stabies kämpfen um internationale Normen

Der traditionell erste Wettkampf im Jahr 2016, das Schlegelsportfest in Berlin, fand in diesem Jahr in Berlin-Hohenschönhausen statt, da die Harbighalle seit Monaten mit Flüchlingen belegt ist. Auf dem Programm für unsere Sportler standen neben Stab-, Weit-, und Hochsprung vor allem auch die Sprints.

Paula trat heute fünfmal an die Startlinie und beendete jeden Lauf mit Bestleistung und neuem TG-Rekord. Dabei lief sie seit fast 2 Jahren erstmals wieder über die 60-Meter-Hürden. Ihre im Finale benötigten 8,59 Sekunden bedeuten für sie sowohl die Qualifikation für die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Dortmund wie auch für die Hallenmeisterschaften der Erwachsenen Ende Februar in Leipzig. Kurz darauf löschte Paula über die  gleiche Flachsprintdistanz in 7,72 Sekunden den TG-Rekord von Jennifer Tuffour aus. Über die abschließenden 150 Meter verbesserte Paula ihre im Dezember aufgestellte TG-Bestmarke auf 18,41 Sekunden.

Toralf

Ähnliche Artikel