6. Mai 2021
  • 9:22 Stabhoch-Bundeskader in Kienbaum
  • 12:26 PLATZ 5, 6 UND 7 BEI HALLEN-DM
  • 18:47 Leistungsdiagnostik im Wettkampf
  • 21:49 Endlich wieder Wettkampf!
  • 14:41 Stabies wünschen frohe Weihnachten

Bereits am Donnerstag konnte sich Anjuli bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Kassel auf die Saisonbestmarke von 4,30 Metern steigern. Sie wurde dort nur von ihrer ehemaligen Trainingskameradin Annika Roloff (4,40m) geschlagen. Am Freitag zog Fredi dann bei sehr guten Bedingungen in Bremen mit Anjuli gleich. 4,30 Meter brachte für sie den Sieg unter den deutschen Nachwuchsspringerinnen.

Toralf

Ähnliche Artikel