20. November 2018
  • 8:17 Stabies nicht mehr im Stern Center
  • 0:18 Leistung leben
  • 14:06 Teamtage in Leverkusen
  • 16:30 Training am Stechlinsee
  • 0:21 Olympisches GOLD für Leni
Katharina unterstützte unsere Stabies in      Bad Oeynhausen erfolgreich.

Während in Halle bereits die Deutschen Jugendmeisterschaften unsere Trainerkräfte bündeln, sprang Marek gestern erfolgreich in Bad Oeynhausen. Unterstützung erhielt er dabei u.a. von Kathi König, die sich in Potsdam regelmäßig auf die Suche nach neuen Stabhochsprungtalenten begibt und diese in einem Stützpunkttraining an unsere Disziplin heranführt. Gestern nun vertrat sie beim coachen Stefan Ritter, der in Halle/Saale Niklas und Leni bei ihren Meisterschaften unterstützte.

Marek konnte beim Werre-Park-Springen in der U23 4,96 Meter überqueren, woraufhin er vom Meetingdirektor noch ein Ticket für das abschließende Männerspringen erhielt. Somit stand er erstmalig in einem internationalen A-Springen und meisterte seine Sache gut. Nach sauber überquerter Anfangshöhe von 4,80 Metern meisterte er auch alle folgenden Höhen bis einschließlich seiner Bestleistung von 5,10 Metern. Die anschließenden Versuche bei 5,20 Meter waren hoffnungsvoll, leider fiel aber die Latte diesmal noch.

Toralf

Ähnliche Artikel